Fortgeschrittene
Lektion 22
3 min

Was ist ‘Bitcoin Halving’ und was geschieht dabei im Netzwerk?

Das Bitcoin Halving ist eine im Bitcoin-Protokoll festgelegte Bedingung, nach der der Bitcoin Block Reward alle 210.000 Blöcke oder ungefähr alle 4 Jahre halbiert werden muss.

  • Das jüngste Bitcoin Halving fand im Mai 2020 statt
  • Die Halbierung des Block Rewards tritt automatisch ein, sobald ein Block mit einer bestimmten Nummer in der Bitcoin-Blockchain geschürft wurde
  • Der Zweck der Halbierung ist die Verknappung der Menge der neuen Coins, die in das Netzwerk gelangen, zusätzlich zur festgelegten Gesamtmenge an Bitcoins
  • Ein “Bitcoin Halving” birgt das Risiko, dass Miner weniger Anreize haben Bitcoin zu schürfen

In dieser Lektion lernst du über das Bitcoin Halving. 

Was ist ein Halving?

Wie du in vorangegangenen Lektionen der Bitpanda Academy gelernt hast, werden Kryptowährungen wie Bitcoin, die auf Proof of Work Algorithmen basieren, von Minern, die neue Coins schürfen, im Bitcoin-Netzwerk produziert. 

Der ursprüngliche Bitcoin Block Reward für Miner betrug 50 BTC. Im Laufe der Zeit wurde diese Belohnung aufgrund einer speziellen Bedingung im Bitcoin-Code regelmässig reduziert. Die Bedingung sieht vor, dass der bestehende Bitcoin Block Reward ungefähr alle 210.000 Blöcke (oder ungefähr alle 4 Jahre) dauerhaft halbiert wird.

Die Gesamtmenge ist im Protokoll auf 21 Millionen Bitcoins programmiert. Diese Zahl basiert tatsächlich auf Berechnungen, die sich auf Fakten beziehen, auf die im Bitcoin Whitepaper verwiesen wird. Sobald 21 Millionen Bitcoins von Minern im Bitcoin-Netzwerk generiert wurden, ist die Gesamtanzahl von Bitcoin erreicht und es werden keine weiteren Coins produziert. 

Gemeinsam mit dieser festgelegten Gesamtmenge ist der Zweck des Bitcoin Halvings die Verknappung der Menge an neuen Coins im Bitcoin-Netzwerk.

Wie funktioniert ein Bitcoin Halving?

Vorgesehene Halvings werden bereits ab der Produktion des Genesis Blocks in ein Blockchain-Protokoll codiert, vorausgesetzt, das Netzwerk basiert auf einem Proof of Work Algorithmus. Grundsätzlich wird dieses wiederkehrende Ereignis nur in zwei Codezeilen angegeben, von denen eine anzeigt, wann eine Halbierung stattfindet, während die andere vermerkt, wann die betreffende Blockchain die Halbierung stoppen soll, was bei Bitcoin nach 64 Mal vorgesehen ist.

Das jüngste Bitcoin Halving fand am 12. Mai 2020 statt. Als die Bitcoin-Blockchain den Block erreichte, an den die Halbierung gebunden war, wurde das Ereignis fast sofort ausgeführt und der Block Reward wurde sofort um die Hälfte verringert.

 

Erwartete Preisentwicklung

Ende 2012 senkte das erste Halving den Block Reward von Bitcoin von 50 auf 25 BTC. Vier Jahre später reduzierte die zweite Halbierung von Bitcoin den Block Reward des Netzwerks um weitere 50% auf 12,5 BTC. Nach dem bisher letzten Halving beläuft sich der Block Reward nun auf 6,25 BTC pro Block.

Während vor einem Halving im allgemeinen Erwartungen an einen Preisanstieg des Bitcoin bestehen, ist so eine Entwicklung keineswegs sicher. Grundsätzlich ist diese Erwartung an das Gesetz von Angebot und Nachfrage gebunden und daran, dass der relative Preis eines Artikels bei einem Angebotsrückgang steigt. Andere Faktoren jedoch, die die Preisentwicklung von Bitcoin beeinflussen, wie beispielsweise die Aufrechterhaltung des Minings, sind ebenso von Bedeutung.

Das Einkommen der Miner

Ab einem gewissen Zeitpunkt wird das Netzwerk vollständig von Block Rewards abrücken und das Mining allein durch Transaktionsgebühren finanzieren. Alles in allem hängt die langfristige Zukunft des Bitcoin-Netzwerks von der Akzeptanz der Technologie, regulatorischen Entwicklungen und zahlreichen anderen Faktoren ab. Jegliche langfristige Voraussagen zu Preisentwicklungen und Anwendungsfällen sind daher kaum mehr als Spekulation.

Möchtest du Kryptowährungen kaufen?

Jetzt loslegen

DISCLAIMER

Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Krypto-Assets dar.

Dieser Artikel dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden.

Einige Aussagen in diesem Artikel können Zukunftserwartungen enthalten, die auf unseren gegenwärtigen Ansichten und Annahmen beruhen und Unsicherheiten beinhalten, die zu tatsächlichen Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen führen können, die von diesen Aussagen abweichen.
Weder die Bitpanda GmbH noch eine ihrer Tochtergesellschaften, Berater oder Vertreter können für diesen Artikel in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden.

Bitte beachte, dass eine Investition in Krypto-Assets zusätzlich zu den oben beschriebenen möglichen Erfolgen auch Risiken birgt.