Finanzfragen
Lektion 7
4 min

Wie man sein Geld für das Anlegen budgetiert

Das Budgetieren für die Geldanlage kann überwältigend sein, wenn du es noch nie zuvor gemacht hast. Wie du einen Teil deines Einkommens anlegen kannst, hängt von deinem Einkommen, deiner gegenwärtigen Lebenssituation sowie deinen Zukunftsplänen ab.

  • Erstelle zunächst ein Haushaltsbudget und stelle sicher, dass du genug Geld für unerwartete Ausgaben beiseite gelegt hast

  • Informiere dich über Geldanlagen

  • Definiere finanzielle SMART-Ziele

  • Informiere dich über kostengünstige Anlagen, wenn dir nur ein kleiner Betrag zur Verfügung steht

In dieser Lektion erfährst du, wie du für das Anlegen von Geld sparen kannst.

Jetzt, wo du mit dem Verwalten deiner privaten Finanzen begonnen hast, indem du ein Haushaltsbuch und einen Sparplan erstellt sowie für unerwartete Ausgaben vorgesorgt hast, wird es Zeit, einen Teil deines Geldes für Anlagen einzuplanen. 

Wahrscheinlich hast du von deiner Familie und deinen Freunden gehört, dass das Anlegen von Geld nur für wohlhabende oder reiche Menschen möglich ist und du nicht investieren solltest. Wir können dir aber versichern, dass diese Zeiten vorbei sind. Dank der digitalen Technologie wird das Anlegen von Geld für immer mehr Menschen einfach zugänglich. Mit nur wenig Geld kannst du bereits mit dem Investieren beginnen.

Dank der digitalen Technologie wird das Anlegen von Geld für immer mehr potenzielle Anleger wie dich zugänglicher. 

Anlageziele formulieren

Hast du dir schon überlegt, warum du Geld anlegen möchtest? Möchtest du es anlegen, um genug Geld für eine Immobilie anzusparen? Oder möchtest du lieber sicherstellen, dass du für dein Alter gut vorsorgst und somit sorgenfrei in Rente oder in die Pension gehen kannst? Es gibt so viele Gründe Geld anzulegen, wie es Möglichkeiten gibt, am Markt zu investieren. 

Dennoch hilft es ein oder zwei allgemeine Anlageziele zu formulieren. Hier sind einige Beispiele für die Formulierung von Anlagezielen unter Verwendung der SMART-Kriterien.

  1. Setze dir ein SPEZIFISCHES Ziel: “Ich möchte genug Geld haben, um mir die Anzahlung der Wohnung in der Stadt, in der ich lebe, leisten zu können.”

  2. Jetzt musst du es MESSBAR machen: “Ich möchte 60.000 EUR haben, um mir die Anzahlung der Wohnung in der Stadt, in der ich lebe, leisten zu können.”

  3. Jetzt musst du das Ziel AUSFORMULIEREN: “Ich möchte 60.000 EUR haben, um mir die Anzahlung der Wohnung in der Stadt, in der ich lebe, leisten zu können, indem ich mir eine Large Cap Aktie von Traumhausanzahlungsbeschaffung.com kaufe.”

  4. Jetzt muss das Ziel REAL werden: “Ich möchte 60.000 EUR haben, um mir die Anzahlung der Wohnung in der Stadt, in der ich lebe, leisten zu können, indem ich mir eine großkapitalisierte Aktie von Traumhausanzahlungsbeschaffung.com kaufe, um ein Marionettengeschäft zu eröffnen.

  5. Nun musst du dein Ziel TERMINISIEREN: “Ich möchte bis zum Jahr 2030 60.000 EUR haben, um mir die Anzahlung der Wohnung in der Stadt, in der ich lebe, leisten zu können, indem ich mir eine großkapitalisierte Aktie von Traumhausanzahlungsbeschaffung kaufe, um ein Marionettengeschäft zu eröffnen.”

Informiere dich über das Anlegen von Geld

Nach Formulierung deines SMART-Anlageziels solltest du dich über Anlagemöglichkeiten informieren, indem du den Abschnitt “Private Finanzen” der Bitpanda Academy liest - vom guten alten Sparkonto, bis zu Firmenaktien und Teilaktien über zu Anleihen, Anlagefonds und ETFs

Beim Erlernen der Grundlagen wirst du auch herausfinden, dass Anleger ihre Vermögenswerte (Assets) diversifizieren, das heißt, dass sie verschiedene Anlagearten kombinieren, um ihre Ziele auf Grundlage von Risiken und Belohnungen sowie anderer Faktoren zu erreichen. 

Nach Formulierung deines SMART-Anlageziels solltest du dich über Anlagemöglichkeiten informieren.

 
 
 
 

Neu auf Bitpanda? Erstelle dein Bitpanda Konto

Hier registrieren

Unterschiedliche Anlagestrategien formulieren

Nachdem du dich über die unterschiedlichen Anlageformen informiert hast, kannst du beurteilen, welche Anlageinstrumente sich am besten für dich und dein SMART-Ziel eignen.

Bei deinen Berechnungen solltest du einige Faktoren berücksichtigen

  • Geld anlegen ist nicht kostenlos. Also vergiss nicht, alle Gebühren mit einzubeziehen, die du für das Einrichten und die Führung verschiedener Konten, Aktiendepots, das Traden und alle Arten von Transaktionsgebühren bezahlen musst

  • Denke auch daran, dass Kapitalgewinne (Gewinne) aus Anlagen steuerpflichtig sind und informiere dich über die Steuergesetze deines Wohnsitzlandes

  • Kennst du dein persönliches Risikoprofil und fühlst du dich mit dem Risiko deiner potenziellen Anlagen wohl? Historisch gesehen gilt: je geringer das Risiko, desto geringer die Erträge und umgekehrt

  • Berücksichtige Zinssätze und Zinseszinsen

  • Wenn du von bevorstehenden Veränderungen in deinem Leben weißt, z.B. Umzug, Arbeitsplatzwechsel oder Veränderungen deiner Familiensituation und anderen Ereignissen, die in deinem Leben bevorstehen, berücksichtige, ob und wie sich diese auf deine finanzielle Situation auswirken könnten

Nachdem du nun ein oder zwei Anlageziele formuliert hast, kannst du dich in unserem nächsten Artikel über Zinsen mit den Grundlagen der Geldanlage vertraut zu machen.

WEITERFÜHRENDE LITERATUR

BÜCHER

  • 50MINUTEN - Die SMART-Methode: 5 Kriterien für gut definierte Ziele

  • Klee, Marco - Geld sparen und clever reich werden

SMART-Ziele

Geld anlegen - 15 Möglichkeiten

Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von digitalen Assets dar.

Dieser Artikel dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden.

Einige Aussagen in diesem Artikel können Zukunftserwartungen enthalten, die auf unseren gegenwärtigen Ansichten und Annahmen beruhen und Unsicherheiten beinhalten, die zu tatsächlichen Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen führen können, die von diesen Aussagen abweichen.
Weder die Bitpanda GmbH noch eine ihrer Tochtergesellschaften, Berater oder Vertreter können für diesen Artikel in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden.

Bitte beachte, dass eine Investition in digitale Assets zusätzlich zu den oben beschriebenen möglichen Erfolgen auch Risiken birgt.