Finanzfragen
Lektion 13
3 min

Was sind Teilaktien?

Eine Teilaktie ist ein kleiner Teil einer Aktie. Teilaktien eignen sich sowohl für Einsteiger als auch für versierte Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten, um das Risiko zu reduzieren. Unternehmen teilen ihre Aktien in kleinere Anteile für Anleger auf, die keine ganze Aktie kaufen möchten oder sich den Kauf einer ganzen Aktie nicht leisten können.

  • Anleger können einen kleinen Anteil einer Aktie kaufen, der Teilaktie genannt wird

  • Teilaktien kosten den Bruchteil einer ganzen Aktie

  • Teilaktien erhöhen die Flexibilität deiner Ausgaben 

  • Sie eignen sich ideal zur Diversifizierung deines Anlage-Portfolios

In dieser Lektion erfährst du mehr über Teilaktien.

*Bis vor kurzem war das Investieren in Teilaktien nur in den Vereinigten Staaten von Amerika möglich. Jetzt führen einige Anbieter Teilaktien auch in Europa ein, über ein anderes Setup mit Derivaten

Kurz zusammengefasst:

Teilaktien als Anlage bedeuten, dass du nur einen Bruchteil (alias einen kleineren Teil) einer Aktie und nicht die gesamte Aktie eines Unternehmens kaufst, was sehr teuer sein kann. Für den durchschnittlichen Bürger aus der Arbeiterklasse ist dies günstiger, als viel Geld für eine Aktie zu sparen. Stell dir zum Beispiel eine einzelne Aktie als eine Torte vor, eine Teilaktie zu kaufen, wäre wie ein Stück von dieser Torte zu nehmen. 


Was sind Teilaktien?

Teilaktien eignen sich ideal für Anleger, die zum ersten Mal Geld anlegen wollen, da sie oft erschwinglicher sind als ganze Aktien. Das bedeutet, du kannst bereits mit niedrigen Beträgen Aktien eines Unternehmens kaufen.

Was sind die Vorteile von Teilaktien?

Nehmen wir an, du möchtest einen Teil eines Unternehmens kaufen - eine Aktie oder einen Anteil - in der Hoffnung, in Zukunft Einnahmen aus den Gewinnen des Unternehmens zu erzielen. Sagen wir, du möchtest eine Amazon-Aktie kaufen, die im Moment mit fast 3.000 € bewertet wird. Leider hat der durchschnittliche Bürger aus der Arbeiterklasse keine 3.000 Euro zur Verfügung, die er bereit ist, eventuell zu verlieren. Für einige von uns könnten das sogar ein paar Monatsmieten oder ein schöner Urlaub auf den Bahamas sein. Wäre es nicht gut, wenn du stattdessen einfach einen Teil einer Aktie kaufen könntest? Das ist genau das, was Teilaktien ermöglichen. Einige Broker ermöglichen es dir bereits ab einem Euro in eine Aktie zu investieren - viel erschwinglicher, nicht wahr?

Teilaktien erhöhen die Flexibilität

Das Tolle an Teilaktien ist, dass du Aktien kaufen kannst, die du dir normalerweise nicht leisten könntest. Dadurch kannst du frei wählen, wo du dein Geld anlegst - unabhängig vom Unternehmen. Nicht alle Broker bieten Teilaktien zum Kauf an, weshalb du bei der Wahl einer Investitionsplattform darauf achten solltest.

 
 
 
 

Neu auf Bitpanda? Erstelle dein Bitpanda Konto

Hier registrieren

Leistbare Aktien 

Die Investition in Teilaktien ist leistbar und belastet dein Budget nicht zu sehr. Das heißt, du musst nicht zu viel Geld auf die Seite legen und kannst dein verfügbares Einkommen fast sofort auf den Markt bringen. Wie? Indem du zum Beispiel das Geld für deinen Kaffee auf dem Weg in die Arbeit in eine Aktie anlegst. 

Können Teilaktien profitabel sein?

Durch Teilaktien kannst du Teile mehrer Aktien verschiedener Unternehmen zu kaufen, was sich ideal zur Diversifizierung deines Portfolios eignet. Aber die eigentliche Frage ist: Wie kann ich mit Teilaktien Geld verdienen? Natürlich wäre dein Gewinn größer, wenn du eine ganze Aktie statt eines kleinen Anteils kaufen würdest, aber trotzdem kannst du mit kleinen Anteilen Gewinne generieren.

Das Tolle an Teilaktien ist, dass du Aktien kaufen kannst, die du dir normalerweise nicht leisten könntest.

Um mit Teilaktien Geld zu verdienen, solltest du regelmäßig investieren. Mit 10 Euro pro Jahr wirst du nicht viel Gewinn erzielen, aber wenn du regelmäßig kleine wöchentliche Zahlungen tätigst, kannst du einen langfristigen Plan erstellen und vom Cost-Average-Effekt profitieren, der die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn erhöht.

WEITERFÜHRENDE LITERATUR

BÜCHER

Strasser, Patrick - Das Aktienbuch - Intelligent investieren in Aktien - Für Einsteiger

Warnecke, Albert - Der Finanzwesir - Was Sie über Vermögensaufbau wirklich wissen müssen

https://www.youtube.com/watch?v=mL8r6AWKORc

Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von digitalen Assets dar.

Dieser Artikel dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden.

Einige Aussagen in diesem Artikel können Zukunftserwartungen enthalten, die auf unseren gegenwärtigen Ansichten und Annahmen beruhen und Unsicherheiten beinhalten, die zu tatsächlichen Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen führen können, die von diesen Aussagen abweichen.
Weder die Bitpanda GmbH noch eine ihrer Tochtergesellschaften, Berater oder Vertreter können für diesen Artikel in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden.

Bitte beachte, dass eine Investition in digitale Assets zusätzlich zu den oben beschriebenen möglichen Erfolgen auch Risiken birgt.