Experten
Lektion 3
10 min

Drei Zukunftsszenarien für die Verwendung von Kryptowährungen

Kryptowährungen dezentralisieren nicht nur das Finanzwesen, sie werden auch die Art und Weise verändern, wie wir das Internet nutzen.

  • Der Brave-Browser und sein BAT-Token könnten die gesamte Online-Werbung demokratisieren

  • IOTA könnte die Datenübertragung im Internet der Dinge dezentralisieren

  • Dezentrale Finanzdienstleistungen (DeFi) revolutionieren das bestehende Bankwesen

In dieser Lektion werden wir drei mögliche Zukunftsszenarien für Kryptowährungen und ihre Auswirkungen auf unsere Nutzung des Internets beleuchten.

Die meisten Nutzer von Kryptowährungen verwenden diese wie digitales Gold in erster Linie als Wertspeicher oder als Tauschmittel. Es zeichnet sich jedoch ab, dass neben Peer-to-Peer-Zahlungen zahlreiche Anwendungsfälle unser digitales Leben verändern werden. Dank Blockchain-Projekten wie dem Brave Browser, IOTA und dezentralen Finanzdienstleistungen könnte sich die Art und Weise, wie wir hinkünftig das Internet nutzen, grundlegend verändern.

 

Neu auf Bitpanda? Erstelle dein Bitpanda Konto

Hier registrieren

Der Brave-Browser und BAT könnten die gesamte Online-Werbung dezentralisieren

Das Internet des Jahres 2022 ist voller Makel. Wie in Lektion 14 der Bitpanda-Akademie beschrieben, lukrieren Unternehmen mit den Daten der Nutzer im Internet massive Gewinne und verfolgen jede unserer Handlungen. Werbetreibende bezahlen diese Unternehmen für den Zugriff auf deren Tracker, mit denen Handlungen beobachtet und analysiert werden. Sie fluten die Nutzer mit Werbeeinschaltungen und der Kreislauf wiederholt sich unaufhörlich.

In diesen Systemen sind die Nutzer das Produkt. Das könnte sich jedoch hinkünftig ändern. Statt Nutzer dazu zu zwingen, sich Werbeeinschaltungen anzusehen, ohne ihnen die Möglichkeit zu gewähren, sich dagegen zu entscheiden, bietet das Blockchain-Projekt Brave-Browser, das wir dir bereits in unserem Artikel über DApps vorgestellt haben, seinen Nutzern die Option, das Anzeigen von Werbeeinschaltungen selbst zu koordinieren.

Bezahlung mit BAT

Entscheidest du dich dafür, Werbeeinschaltungen eingespielt zu bekommen, die auf deine Präferenzen abgestimmt sind, kannst du im Gegenzug dafür Basic Attention Token (BAT) von Brave, einem ERC 20 Token, direkt in einer Browser internen Krypto-Wallet empfangen. Selbst wenn du Einschaltungen gemäß deiner Präferenzen einspielen lässt, kannst du dennoch sämtliche Tracker für alle Websites im Browser blockieren. Daher werden bei der Anzeige und dem Betrachten von Werbeeinschaltungen auf Brave weder deine IP-Adresse noch deine persönlichen Daten an Dritte weitergegeben.

Das Potenzial von Brave und BAT geht über die reine Werbung hinaus. Gerade durch Veränderungen wie diese hat dieses Modell ein großes Potenzial, das Internet zu demokratisieren.

Wie könnte sich das wirklich effektiv auf den Datenschutz auswirken? In einem Zukunftsszenario, das von Projekten wie Brave und seinem Token geprägt wird, könnte die Erfassung von Nutzerdaten im Netz stark zurückgehen. Die Verwendung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Werbeeinschaltungen wäre für den durchschnittlichen Internetnutzer endlich transparent. Darüber hinaus könnten große Technologieunternehmen, die den globalen Markt dominieren, letztendlich gezwungen werden, ihr gesamtes Geschäftsmodell zu ändern, zum Beispiel indem sie die Daten der Nutzer an Dritte im Austausch für den kostenlosen Zugang zu ihren Diensten verkaufen. 

Mit einer weiten Verbreitung von Brave als Browser der Wahl müssten Unternehmen stattdessen ihre Werbeeinschaltungen über das Modell von Brave verkaufen. Brave teilt die Gewinne aus Werbekampagnen zwischen seinem Team, den Werbetreibenden und den Nutzern auf. Infolgedessen könnte sich Online-Marketing tatsächlich von Content-Mühlen, die SEO-optimierte Artikel schreiben, zur Bereitstellung von Informationen verlagern, die Nutzern wirklich einen Mehrwert bringen.

Nach der Einführung von BAT, dem nativen Token des Brave-Netzwerks, auf der Binance Smart Chain (BSC), entwickelt Brave derzeit eine dezentrale Börse (DEX), um eine DeFi Funktionalität anzubieten und Anreize für Liquiditätsanbieter zu schaffen, indem Token-Swaps und ein Mehrwert für Nutzer angeboten werden. Das Potenzial von Brave und BAT geht daher über reine Werbung hinaus und das Modell hat großes Potenzial, die Demokratie im Internet zu verbessern – so wie es sich seine Wegbereiter vorgestellt haben.

Das Internet der Dinge (IoT) könnte dezentral sein

Der Einsatz von Smart Devices (“intelligenten Geräten”) verbreitet sich explosionsartig. Experten schätzen, dass bis zum Jahr 2050 weltweit mindestens 50 Milliarden Smart Devices in Gebrauch sein werden, die alle mit dem Internet verbunden sind. Denken wir kurz daran, welche Mengen an Daten alltägliche Gegenstände wie deine Smartwatch, dein Smartphone oder sogar dein intelligentes Thermometer bereits jetzt über dich gespeichert haben.

Genau wie für Internetunternehmen, die "kostenlose Dienste" anbieten, sind wir auch Produkte für jene Unternehmen, die unsere intelligenten Geräte herstellen.

Kurz gesagt: eine ganze Menge. Jedes Smart Device, das du verwendest, sendet deine Daten zurück an einen Maschine-zu-Maschine-Bereich des Internets, dem sogenannten Internet der Dinge (engl. “Internet of Things, IoT”). Auch diese Daten werden oft direkt für beträchtliche Summen an Werbetreibende verkauft, ähnlich wie Google und andere Unternehmen es mit unseren Browser-Daten tun. Genau wie für Internetunternehmen, die "kostenlose Dienste" anbieten, sind wir auch Produkte für jene Unternehmen, die unsere intelligenten Geräte herstellen.

IOTA und Nutzerdaten

In Zukunft könnten jedoch Netzwerke wie IOTA diese Entwicklung in eine andere Richtung lenken, die dem Durchschnittsnutzer tatsächlich zugute kommen würde. Stell dir vor, du kaufst eine Smartwatch oder sogar ein autonomes Auto, das mit seinen eigenen Public Keys und Private Keys an den DAG (Directed Acyclic Graph) gebunden ist, den du als Besitzer nach dem Kauf des Autos aktivierst. 

Alle Daten, die dein Auto überträgt, würden an die DAG von IOTA gesendet werden und könnten dort von Werbetreibenden gekauft werden. Da du als Nutzer eines Smart Devices jedoch Eigentümer deines Geräts bist, kannst du den Zugriff Dritter auf deine Daten entweder genehmigen oder ablehnen. Würde der gesamte Prozess über das IOTA-Netzwerk abgewickelt werden, könntest du als Nutzer für den Zugriff auf deine Daten im Gegenzug dafür die Kryptowährung MIOTA verlangen.

Jede Kryptowährung, die im Zuge des Datentransfers eingesetzt wird, müsste allerdings einen konstant niedrigen Wert haben, da es sonst für Unternehmen und Nutzer gleichermaßen zu kostspielig wäre, sie zu nutzen. Historisch gesehen erfüllt MIOTA in dieser Hinsicht bereits die Anforderungen, da die Token und das gesamte IOTA-Netzwerk für den zukünftigen Datenaustausch von Maschinen untereinander strukturiert sind.

Der Tod des Coordinators

Das Chrysalis Update von IOTA verbesserte die Transaktionsgeschwindigkeiten und verringerte die Validierungsanforderungen auf dem Tangle. Nun wird Unternehmen eine flexible Architektur für die Implementierung angeboten. Chrysalis wurde bereits in Vorbereitung auf ein vollständig erlaubnisfreies und dezentrales Netzwerk ohne den Coordinator als sichernde (und zentralisierende) Anwendung durchgeführt. Coordicide wird mit dem "Tod des Coordinators" abgeschafft und GoShimmer einführen: ein dezentrales, sicheres und skalierbares Voting-Modul, dessen Grundlage die proaktive Kommunikation im Netzwerk darstellt.

Nutzer erobern die Kontrolle über ihr Online-Erlebnis zurück

Besitzer von Smart Devices könnten eine Option in ihrer eingebauten MIOTA-Wallet verwenden, mit der vertraute Drittparteien automatische, wiederkehrende Zahlungen an sie tätigen könnten, ohne dass die Besitzer die Wallet ihres Smart Devices ständig überwachen müssten. Die Werbetreibenden würden immer noch bezahlt werden, doch wären ihre Aktivitäten im IOTA-Netzwerk völlig transparent, würde sich ihr Ruf um einiges verbessern.

So würde erstmalig in der Geschichte das Internet der Dinge zugunsten der Nutzer demokratisiert werden, da der gesamte Datentransfer und -handel transparent ablaufen würde. Mit Brave und IOTA würden Durchschnittsnutzer ihre Online-Erfahrung weitaus mehr kontrollieren und die Schäden des Schwarzmarkts, auf dem die Daten der Nutzer verkauft werden, verringern. 

Dezentrale Finanzdienstleistungen (DeFi) verändern das Bankenwesen

Entsprechend der allgemeinen Idee der Dezentralisierung von Finanzdienstleistungen verändern DeFi-Token bereits jetzt allmählich die Art und Weise, wie wir sparen, borgen, verkaufen und leihen, signifikant.

Erinnern wir uns an die Finanzkrise von 2008. Die zügellose Spekulation mit verschiedensten hypothekarisch gesicherten Anleihen gipfelte in einem globalen Finanzkollaps noch nie dagewesenen Ausmaßes. Die Entwicklungder Blockchain-Technologie war danach die Antwort auf den Mangel an Transparenz und das Gefühl des Verrats nach der Krise. 

Dezentrale Finanzdienstleistungen

Satoshi Nakamoto war der Meinung, dass herkömmliche Finanzsysteme von Natur aus fehlerhaft sind, und entwickelte ein vertrauenswürdiges und unveränderliches elektronisches Geldsystem, das auf dem Konsens in einem Peer-to-Peer-Netzwerk basiert – so entstand Bitcoin

Nur wenige Jahre später bringen dezentrale (Finanz-)Anwendungen (DeFi), die auf öffentlichen Blockchain-Netzwerken laufen, dezentrale Finanzdienstleistungen auf eine neue Ebene. Dahinter steht die Absicht, die Notwendigkeit an vertrauenswürdigen Dritten wie Banken und anderen Finanzinstituten weiter zu verringern und das Kontrahentenrisiko sowie die Kosten für die Risikobewertung zu senken.  

Die Grundlage der meisten aller DeFi-Anwendungen sind Smart-Contract-Funktionen im Ethereum-Netzwerk. Vertragsbedingungen zwischen Sparern, Kreditnehmern, Verkäufern und Kreditgebern sind transparent, zugänglich und werden auf Grundlage der in einem Vertrag kodierten Bedingungen automatisch ausgeführt. DeFi ermöglicht die schnelle Abwicklung von Transaktionen und reduziert die dabei anfallenden Kosten in der Regel erheblich. 

Dezentrale autonome Organisationen (DAO) sind digitale Unternehmensstrukturen, in denen Mitglieder über eine dezentrale Datenbank über Prozesse abstimmen, diese etablieren und Aufträge vergeben. DAOs bilden das Rückgrat von dezentralisierten Finanzdienstleistungen (DeFi) und grundlegender Bestandteil der Zukunft der Finanzmärkte. 

Die Zahl der DeFi-Anwendungsfälle und -projekte steigt rasant. Werfen wir einen kurzen Blick auf zwei Projekte.

Was ist DEX?

Während die Mehrheit der Krypto-Trader immer noch zentrale Kryptowährungs-Exchanges (centralised cryptocurrency exchanges, CEX) bevorzugt, erfreuen sich dezentrale Börsen (decentralised cryptocurrency exchanges, DEX) steigender Beliebtheit. 

Wie der Name schon sagt, ermöglichen DEX den Nutzern den Peer-to-Peer-Handel, ohne dass eine Plattform als Vermittler fungiert. Der Handel wird über Non-Custodial Wallets abgewickelt. Das bedeutet, dass Trader die komplette Verantwortung für ihre eigenen Transaktionen und Wallets sowie ihre Public und Private Keys tragen.

Zu den beliebtesten Projekten im DeFi-Bereich mit dezentralen Börsen zählt SushiSwap mit seinem Governance-Token SUSHI. SushiSwap ist ein Community-basiertes Projekt. Es entstand nach einer Abspaltung vom Uniswap-Projekt durch eine Fork und bietet Nutzern ein AMM-System (Automated Market Making, AMM). Das AMM stellt der Börse über Pools Liquidität bereit. Nutzern werden Anreize geboten, Liquidität einzubringen und Kryptowährungen in Smart Contracts zu hinterlegen. Nutzer, die Vermögenswerte hinterlegen, übernehmen die Rolle von Liquiditätsanbietern, indem sie ihre Coins in einem als Yield Farming bezeichneten Prozess verleihen (engl. lending)

Nutzer, die Vermögenswerte hinterlegen, übernehmen die Rolle von Liquiditätsanbietern, indem sie ihre Coins in einem als Yield Farming bezeichneten Prozess verleihen. 

Verwaltung des Netzwerks (network governance)

Wie viele andere DeFi-Token, die auf der Ethereum-Chain laufen, ermöglicht SushiSwap SUSHI-Haltern auch die Ausübung von Governance-Funktionen im Netzwerk. Dafür erhalten  Nutzer eine Belohnung oder andere Vorteile für Governance-Funktionen. Daher werden Token, die Stimmrechte in einem Netzwerk repräsentieren, auch als "Governance-Token" bezeichnet. 

Die Verwaltung des Netzwerks erfordert zum Beispiel Verbesserungsvorschläge oder die Abstimmung über Protokolländerungen. In einigen Fällen kann dieses System jedoch auch nach hinten losgehen. Ein Negativbeispiel wäre eine kleine Gruppe von Nutzern, die einen großen Teil der Token besitzt, was zu einer Zentralisierung der Verteilung und nachteiligen Auswirkungen auf ein Protokoll führen könnte.

Die Dezentralisierung von Prognosemärkten mit Augur

Augur ist ein weiteres, bereits älteres DeFi-Projekt. Es ist sowohl ein Protokoll für die Schaffung von Prognosemärkten auf der Blockchain als auch eine DApp für diese Prognosemärkte. Die Nutzer von Augur werden für den Kauf von Anteilen ("Stakes") am Ergebnis von tatsächlichen Ereignissen in der realen Welt bezahlt, indem sie korrekte Vorhersagen über das Ergebnis machen, z. B. über Aktienkurse, Derivate, Sportereignisse, wirtschaftliche/politische Entscheidungen und vieles mehr. Kauft ein Nutzer Anteile am "korrekten" Endergebnis, erhält er eine Belohnung.

Das Augur-Protokoll besteht aus einer Reihe von Solidity-Smart Contracts, die über die Ethereum Blockchain bereitgestellt werden. Ein interessierter Nutzer kauft Anteile an einer Wette über den Smart Contract (anstelle über einen zentralen Vermittler) und zahlt die Gewinne aus, nachdem das Ergebnis klar ist. Der Smart Contract sieht vor, dass beide Parteien, die eine Wette platzieren, die Mittel für die Zahlung ihrer Vorhersage oder Wette auf ein beliebiges Ereignis binden müssen, um Ausfälle zu vermeiden. 

Der Smart Contract sieht vor, dass beide Parteien, die ein Ergebnis platzieren, die Mittel für ihre Vorhersage oder Wette auf ein beliebiges Ereignis binden müssen, um Zahlungsausfälle zu vermeiden. 

Der Mechanismus von Augur und seiner REP-Token könnte eines Tages als besseres Fundament für Märkte aller Art dienen.

Nach dieser Einführung darüber, wie Kryptowährungen und Token das Finanzwesen verändern, erfährst du in Lektion 14 im Expertenbereich der Bitpanda Academy mehr über dezentrale Finanzdienstleistungen oder in unserem nächsten Artikel über Merkle Trees mehr über die Funktionsweise von Blockchain. 

WEITERFÜHRENDE LITERATUR

BOOKS

  • Hines, Baxster - Digital Finance: Security Tokens and Unlocking the Real Potential of Blockchain

  • Homes, Stefan - Ethereum Tokens: Digital und einzigartig durch Blockchain

  • Ong, Bobby et al. - So geht DeFi: Mit Decentralized Finance in die Welt von morgen

Internet Browser - Das Ende der Werbecookies

IOTA Identify Framework wird immer gefragter

Augur Token

Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von digitalen Assets dar.

Dieser Artikel dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden.

Einige Aussagen in diesem Artikel können Zukunftserwartungen enthalten, die auf unseren gegenwärtigen Ansichten und Annahmen beruhen und Unsicherheiten beinhalten, die zu tatsächlichen Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen führen können, die von diesen Aussagen abweichen.
Weder die Bitpanda GmbH noch eine ihrer Tochtergesellschaften, Berater oder Vertreter können für diesen Artikel in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden.

Bitte beachte, dass eine Investition in digitale Assets zusätzlich zu den oben beschriebenen möglichen Erfolgen auch Risiken birgt.