Experten
Lektion 23
6 min

Bärische Candlestick-Muster, die du kennen solltest

Das Charting – die Arbeit mit Charts – mit Candlesticks ist wahrscheinlich eines der ältesten Instrumente für die technische Analyse der Kursentwicklung von Wertpapieren. Es datiert ins 18. Jahrhundert zurück, als japanische Händler diese Technik nutzten, um die Kursentwicklung an der Reisbörse zu verfolgen. 

  • Candlestick-Charting bietet eine hochpräzise Methode, um einzigartige Einblicke in die Marktstimmung zu gewinnen.

  • Genauso wie bullische Candlestick-Muster Tradern dabei helfen können, potenziell bevorstehende positive Kursbewegungen bei Assets vorherzusagen, können anhand bärischer Kerzen sinkende Kurse auf den Märkten erkannt werden.  

  • Wie viele bullische Candlestick-Muster lassen sich auch bärische Candlestick-Muster in Umkehrmuster (reversal patterns) oder Fortsetzungsmuster (continuation patterns) einteilen.

In dieser Lektion stellen wir dir einige Beispiele bärischer Candlestick-Muster vor.

Was ist ein bärisches Candlestick-Muster?

Nachdem wir in Lektion 22 der Bitpanda Academy für Experten die verschiedenen Arten von Candlesticks sowie bullische Candlestick-Muster im Detail kennengelernt haben und nun wissen, wie sie durch Umkehr- und Fortsetzungsmuster kommende Bullenmärkte vorhersagen, wollen wir uns nun das entgegengesetzte Phänomen ansehen: die bärischen Candlestick-Muster. 

Wir erinnern uns: während sich die Kurse in einem Bullenmarkt im Aufwärtstrend befinden und einen Trend der Kurserholung von etwa 20% gegenüber dem Tiefststand aufweisen, zeigen die Kurse in einem Bärenmarkt einen Kursrückgang von etwa 20% gegenüber dem Höchststand an. 

Wenn wir zwei, drei oder mehr einzelne Candles kombinieren und eine Kerzenformation als ein zusammenhängendes Muster betrachten, können wir es bei der Analyse hinzuziehen, um bevorstehende Veränderungen der Marktstimmung besser zu verstehen und mögliche Einstiegs- oder Ausstiegspunkte in einen bzw. aus einem Markt zu identifizieren. 

Das Bärische Harami-Muster

Unser erstes bärische Candlestick-Muster hat den Namen "Bärisches Harami-Muster". Wie sein Gegenstück, das "Bullische Harami-Muster", ist das Bärische Harami-Muster ein Umkehrmuster, d.h. es zeigt eine mögliche Umkehr  in der Preisentwicklung an. 

 

Im Gegensatz zum Bullischen Harami-Muster, das wir in unserem letzten Artikel beleuchtet haben, sind diesmal die beiden wichtigsten Kerzen des bärischen Harami an der Spitze der Formation. Die grüne Kerze (innerhalb des Rahmens) weist eine viel größere Bandbreite der Kursentwicklung auf als die darauf folgende rote Kerze, eine "Shortline-Kerze". 

In dieser Formation sollte die Größe der kleineren roten Kerze 25% des "realen Körpers" der vorangegangenen grünen Kerze nicht überschreiten. Diese stellt die Preisspanne dar, innerhalb der ein Asset während eines bestimmten Tages (oder manchmal einer anderen Zeitspanne, je nach den Einstellungen in einem Trading-Chart) gehandelt wurde. 

Wie können Kryptotrader das Bärische Harami-Muster interpretieren? Gemeinsam mit den roten Kerzen, die auf den Höhepunkt der Formation folgen, betrachtet kann dies bedeuten, dass der Verkaufsdruck weiter zunehmen wird und der Markt kurz davor steht, in eine bärische Phase überzugehen. Genauso wie ein Bullisches Harami-Muster neue Höchststände für ein Asset vorhersagen kann, kann eine Bärische Harami-Formation neue Tiefststände ankündigen. 

Three Black Crows-Muster

Ein weiteres bärisches Umkehrmuster ist das Muster “Three Black Crows” (dt. “die drei schwarzen Krähen”). Auch hier handelt es sich um das Pendant zu einer bullischen Kerzenformation – dem der drei weißen Soldaten.

 

Neu auf Bitpanda? Erstelle dein Bitpanda Konto

Hier registrieren

Hier sind die aussagekräftigsten Candles für die Trader die drei hintereinander auftretenden roten Kerzen, in der Regel mit kurzen Dochten. Sie zeigen, dass sich hier ein stetig zunehmender Verkaufsdruck aufbaut, während die Schlusskurse im Verlauf von drei Tagen immer niedriger werden.

Am Ende dieses Trends wird der Schlusskurs des Assets ein weitaus niedrigeres Niveau aufweisen als vor dieser Entwicklung. Die kleine grüne Kerze danach mit dem langen Schatten wird als "Inverted Hammer" oder "Shooting Star" bezeichnet. Sie zeigt, dass der Markt an diesem Tag zwar einen Höchststand erreicht hat, der Kaufdruck aber sehr gering war. Die Bären übernahmen schnell wieder die Kontrolle und drückten den Preis wieder nach unten. Wie können Trader auf das Muster der drei schwarzen Krähen reagieren? Sie könnten annehmen, dass der Verkaufsdruck stark zunehmend ist, sodass dieses Muster wahrscheinlich auf einen bevorstehenden Bärenmarkt hinweist. 

Falling Three Methods-Muster

Wie sein bullisches Gegenstück, das Rising Three Methods-Muster, ist das Falling Three Methods-Muster ein Fortsetzungsmuster, das aller Wahrscheinlichkeit nach die Fortsetzung eines bestehenden Trends anzeigt. 

 

Betrachten wir die drei grünen Kerzen innerhalb des Kreises genauer, sehen wir, dass zwar eine dreitägiger bullischer Trend stattgefunden hat, die Spanne der Kursbewegung jedoch stetig abgenommen hat. Die letzte rote Kerze zeigt uns dann mit einem Eröffnungskurs, der mit dem des Vortages identisch ist, einen starken Rückgang der Kursbewegung.

Die drei grünen Kerzen können auf eine Pause in einem Bärenmarkt hinweisen, in der sich ein Asset von einem längeren Verkaufsdruck erholt. Die letzte rote Kerze zeigt jedoch, dass die Bären wieder die Kontrolle über den Markt erlangt haben und den Preis auf neue Tiefststände drücken. Folglich interpretieren Trader das Falling Three Methods-Muster im Allgemeinen als ein Zeichen dafür, dass ein kurzfristiger Aufwärtstrend zu Ende geht und das Asset kurz davor steht, in einen größeren Bärenmarkt einzutreten. Beachte, dass dieses Muster im Gegensatz zu unseren vorherigen Beispielen nicht als Umkehrmuster bezeichnet wird, da die Aufwärtsbewegung des Assets nicht lange genug anhält, um als "Markt" bezeichnet zu werden. 

Das Dark Cloud Cover

Vergiss nicht, dass der Handel mit Kryptowährungen auf Krypto-Exchanges oft sehr kurzfristig stattfindet und oft mit hoher Frequenz erfolgt. Daher möchten wir einige Candlestick-Muster erwähnen, die häufig für die Analyse kürzerer Zeitrahmen verwendet werden. 

Das unten dargestellte Dark Cloud Cover ist eines der beliebtesten kurzfristigen rückläufigen Umkehrmuster. 

 

Wie sein Pendent, die Piercing Line, bullisch ist, ist das Dark Cloud Cover ein bärisches zweitägiges Trendumkehr- oder Top-Reversal-Muster, das gegen Ende eines Aufwärtstrends auftritt. Der Eröffnungskurs der zweiten Kerze liegt über dem Schlusskurs der grünen Kerze und schließt unterhalb ihres Mittelpunkts, was darauf hindeutet, dass die Bullen versucht haben, den Kurs nach oben zu treiben, die Bären jedoch das Momentum in Richtung Verkauf verschoben haben, was den Beginn eines Abwärtstrends markiert. 

Hanging Man-Muster 

Der Hanging Man (der hängende Mann) ist ein Umkehrmuster. In der Regel weist das Muster darauf hin, dass eine zuvor anhaltende Aufwärtsbewegung zum Stillstand kommt und ein Abwärtstrend bevorsteht.

Das bedeutet, dass sich ein Asset selbst zunächst in einem Aufwärtstrend befinden muss. Denk daran: sobald eine große Anzahl von Marktteilnehmern zu dem Schluss kommt, dass der Markt seine höchsten Niveaus erreicht hat, bedeutet dies, dass die "Bären" nun die "Bullen" übertrumpfen und ein massiver Verkaufsdruck einsetzt. Infolgedessen erscheint an der Spitze des Aufwärtstrends eine Kerze mit einem kleinen Körper und einem langen Schatten an der Unterseite. 

 

Normalerweise gibt es keinen oder nur einen sehr kleinen Schatten an der Spitze. Dieses Muster tritt auf, wenn erhöhte Nachfrage den Preis eines Assets in die Höhe getrieben hat, jedoch übermäßige Verkäufe stattfanden und der Preis zu fallen begann. In einigen Fällen tritt der Hanging Man auch inmitten eines allgemeinen Aufwärtstrends auf und dieser kann auch weiterhin ausgeprägt bleiben. 

Insgesamt unterstützen bärische Candlestick-Muster Trader, die auf fallende Kurse spekulieren, um davon zu profitieren, ein Asset zu kaufen, es anschließend zu verkaufen und später wieder zu einem niedrigeren Preis zurückzukaufen. 

In unserer nächsten Lektion lernst du alles über die Rolle der Market Maker im Kryptotrading

WEITERFÜHRENDE LITERATUR

BÜCHER

  • Nison, Steve - Technische Analyse mit Candlesticks: Alle wichtigen Formationen und ihr Praxiseinsatz

  • Schlottmann, Rolf - Trading: Meistern Der Technischen Analyse

Dieser Artikel stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von digitalen Assets dar.

Dieser Artikel dient nur zu allgemeinen Informationszwecken und es wird weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie bezüglich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gegeben und es sollte kein Vertrauen in die Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit dieses Artikels oder der darin enthaltenen Meinungen gesetzt werden.

Einige Aussagen in diesem Artikel können Zukunftserwartungen enthalten, die auf unseren gegenwärtigen Ansichten und Annahmen beruhen und Unsicherheiten beinhalten, die zu tatsächlichen Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen führen können, die von diesen Aussagen abweichen.
Weder die Bitpanda GmbH noch eine ihrer Tochtergesellschaften, Berater oder Vertreter können für diesen Artikel in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden.

Bitte beachte, dass eine Investition in digitale Assets zusätzlich zu den oben beschriebenen möglichen Erfolgen auch Risiken birgt.