Bedingungen und Erläuterungen

“Bitpanda & Blockpit Airdrop“


1. Allgemeines

Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen (“Bedingungen”) enthalten die Bestimmungen für die Teilnahme im Rahmen des Bitpanda Airdrops (“Airdrop”), in Kooperation mit Blockpit, der Bitpanda GmbH, mit Sitz in A-1020 Wien, Campus 2, Jakov-Lind-Straße 2 (“Bitpanda”) und dem daraus entstehenden Rechtsverhältnis zwischen Bitpanda und dem Teilnehmer (siehe Abschnitt 3.).

Mit der Teilnahme am Airdrop wird diesen Bedingungen und den geltenden AGB von Bitpanda, die ein integraler Bestandteil dieser Bedingungen sind, zugestimmt.

2. Zeitraum & Airdrop    

Dieser Airdrop beginnt am 27. Oktober 2020, 00:00 Uhr (UTC+2) und endet am 18. November 2020, 23:59 Uhr (UTC+2) (“Airdrop Zeitraum”). Die ersten 10.000 Teilnehmer (die ersten 9.500 Teilnehmer via Bitpanda Broker und die ersten 500 Teilnehmer via Bitpanda Pro), die sich innerhalb des Airdrop Zeitraums anhand dem individuellen Bitpanda Link bei Blockpit (https://blockpit.io/) erstmalig vollständig und erfolgreich registrieren und ihren ersten Blockpit-Account erstellen (im Folgenden als “Berechtigte” bezeichnet), kommen für den Erhalt eines Airdrops in Frage. Am Ende des Airdrop Zeitraums wird unter den Berechtigten, ein nach dem Zufallsprinzip bestimmter Airdrop-Betrag zwischen EUR 5 und EUR 200, ausbezahlt in Bitpanda Ecosystem Token („BEST“), zugeteilt („Airdrop“). Der exakte Airdrop-Betrag wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt und den Berechtigten direkt in BEST am Ende des Airdrop Zeitraums gutgeschrieben. Der Euro-Wert in BEST wird durch den Marktwert gemäß dem im Bitpanda System dargestellten Preisen zum Zeitpunkt der Verteilung an die Berechtigten bestimmt. Bitpanda ist bestrebt, die Auszahlung des Airdrops in BEST innerhalb von 14 Tagen nach Ende des Airdrop Zeitraums zu tätigen. Es wird zur Kenntnis genommen und zugestimmt, dass sich eine solche Auszahlung verzögern kann und Bitpanda nicht für Verluste, die aus oder in Verbindung mit einer verspäteten Auszahlung resultieren können (z.B. Verluste aufgrund von Preisänderungen), haftbar gemacht werden kann. Der Airdrop wird den Berechtigten direkt auf ihrer Bitpanda BEST Wallet gutgeschrieben. Es wird zur Kenntnis genommen und zugestimmt, dass nur Teilnehmer, die (i) alle in Abschnitt 3. beschriebenen Anforderungen erfüllen und (ii) nicht, aus welchem Grund auch immer, von Bitpanda gemäß Abschnitt 5. disqualifiziert wurden, in Frage kommen, als Berechtigte ausgewählt zu werden.

3. Teilnahmebedingungen & Änderungen

Nur (i) vollständig verifizierte und registrierte Bitpanda Kunden, die diesen Bedingungen zustimmen, (ii) welche zumindest einen Trade (bei Registrierung via Bitpanda Broker Link muss der Trade auf der Bitpanda Broker-Plattform stattgefunden haben; bei Registrierung via Bitpanda Pro Link muss der Trade auf Bitpanda Pro stattgefunden haben) im Kalenderjahr 2020 ausgeführt haben und (iii) deren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt (DACH-Region), dürfen an diesem Airdrop teilnehmen („Teilnehmer“) und kommen nur diese Teilnehmer in Frage als Berechtigte für einen Airdrop ausgewählt zu werden. Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis und stimmen zu, dass Bitpanda nach eigenem Ermessen den Airdrop, wie hier beschrieben, jederzeit ändern und/oder absagen kann und es besteht kein Rechtsanspruch gegen Bitpanda, der sich aus oder in Verbindung mit diesem Airdrop ergibt. Teilnehmer, die sich anhand dem individuellen Bitpanda Link bei Blockpit erstmalig vollständig und erfolgreich registrieren, erhalten mitunter reduzierte Preise bei den von Blockpit angebotenen Produkten. Die Teilnehmer bestätigen und nehmen zur Kenntnis, dass diese reduzierten Preise nicht garantiert werden und jederzeit abgeändert oder zur Gänze eingestellt werden können.

4. Ermittlung und Benachrichtigung der Berechtigten 

Der einem Berechtigten zugeteilte Airdrop-Betrag, wird durch ein internes Verfahren, basierend auf dem Zufallsprinzip, ausgewählt. Die Teilnehmer haben keinerlei Recht oder Anspruch gegen Bitpanda bezüglich des Ablaufs dieses Verfahrens oder seiner Ergebnisse. Teilnehmer, die gemäß Abschnitt 2. zu Berechtigten erklärt wurden, werden nach Ende des Airdrop Zeitraums schriftlich per E-Mail, an die im Bitpanda Konto angegebene E-Mail-Adresse, benachrichtigt.

5 Disqualifizierung

Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis und stimmen zu, dass Bitpanda nach eigenem Ermessen einen Teilnehmer oder Berechtigten jederzeit aus welchem Grund auch immer vom Airdrop ausschließen kann, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fälle, in denen Bitpanda den Verdacht auf etwaige unerlaubte Handlungen hat. Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis und stimmen zu, dass jeder Verstoß gegen diese Bedingungen oder andere Bedingungen von Bitpanda und/oder seiner Tochtergesellschaften zur Disqualifizierung führen kann. Bitpanda übernimmt keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der von den Teilnehmern angegebenen Daten und kann Teilnehmer disqualifizieren, wenn Daten des Bitpanda Nutzers ungültig sind oder nicht mit jenen von Bitpanda übereinstimmen.

Teilnehmer, die disqualifiziert werden, bestätigen und stimmen hiermit zu, dass sie keinen Anspruch gegen Bitpanda haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf direkte oder indirekte Verluste, die in Verbindung mit der Teilnahme am Airdrop entstanden sind.

6. Datenschutz

Die gesamte Datenverarbeitung bei Bitpanda erfolgt in Übereinstimmung mit § 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Datenschutzgrundverordnung 2016/679) und soweit dies für die Begründung des Rechtsverhältnisses mit dem Teilnehmer und für die anschließende Durchführung und Abwicklung des Airdrops erforderlich ist. Für weitere Informationen über persönliche Daten, wie, warum und wie lange sie verarbeitet werden und welche Rechte die Teilnehmer laut der DSGVO haben, verweisen wir auf folgenden Link: https://www.bitpanda.com/de/legal#privacy

7. Kontakt

Für weitere Fragen dazu, bitte an den Support wenden.